zurück

Infos zu den Kolonie Seiten

 

 

Wir haben uns bemüht alle Quellenangaben auf den entsprechenden Seiten zu setzen, bei manchen waren weder Jahr noch andere Angaben vorhanden. Etliche Unterlagen hatten gar keinen Copyright, da wo es klar ersichtlich gewesen ist haben wir alle Daten angegeben.

Sollte irgendeiner der Meinung sein das wir bei den Artikeln oder dem Bildmaterial gewisse Copyrights verletzt haben sollten, bitten wir um eine kurze Mail, dann werden diese, durch andere ersetzt.

Ferner möchten wir uns bei unseren vielen Freunden, Bekannten, bedanken für das Material das diese, uns zur Verfügung gestellt haben, ohne deren Hilfe ein ganzes Bild nicht machbar gewesen wäre.

Diese Seiten sind als Information gedacht, es ist nicht Sinn und Zweck diese Zeit zu verherrlichen, noch wollen wir uns in eine politische Rechte Ecke sehen. Das deutsche Volk hat viele Auswanderer gehabt die Ihr Glück in diesen Gebieten gesucht, gefunden und verloren hatten. Wir wollen sachlich über diese Zeiten Daten sammeln und hoffen damit ein überschaubares Bild dieser Zeit und Länder zu verschaffen. Manche Artikel wo Faschistische Propaganda vorhanden war wurde von uns entfernt. Für den Inhalt auf Seiten die wir als Link anbieten distanzieren wir uns im Voraus, sollte Propaganda oder Hetze nachträglich auf diese Seiten gebracht werden. Sollten sie Seiten finden die eine Nazihafte Einstellung haben so bitten wir sie uns eine Email zuzusenden.
Viele Artikel aus der Kolonialzeit waren nicht sehr menschenfreundlich geschrieben aber um den damaligen Zeitgeist zu verstehen haben wir Wir Wörter wie Eingeborene gelassen, das Wort Neger wird mit Schwarzen/Eingeborenen ersetzt, da Afrikaner eventuell falsch verstanden wird und hierbei, der (Weiße)Afrikaner aus Südafrika gesehen wird.

Aus manchen Beiträge haben wir die Schreibweise dieser Zeit genommen, daher wird sich ein Germanist sicherlich aufregen aber da die Artikel alle abgeschrieben werden mußten, denn scannen war mehr oder weniger unmöglich, bitten wir um Verständnis wenn die Rechtschreibung nicht der von Heute entspricht.

Wir haben alle viel Spaß beim sammeln von Daten gehabt, da die Kolonien ein Thema sind in der der Deutsche sich mit Fremden, andere Kulturen, geistig auseinandersetzte und sich dem Klima anpassen mußte. Es gab zwar Aufstände aber es wurde auch viel gemeinsam mit den Einheimischen erbaut, und noch heute sind die Deutschen sehr angesehen in diesen Ländern.


Einer unserer Redakteure ist selbst in Namibia geboren und hat diverse Reisen durch Afrika gemacht.

webmaster